3. August 2018

Barcelona im Sommer: 10 Tipps für den Barcelona Sommerurlaub

Der Sommer in Barcelona ist super entspannt, ich gebe Dir 10 Tipps, was Du im Sommer in Barcelona machen kannst. Aber nicht vergessen, der Sommer in Barcelona ist heiß, am besten machst Du es wie die Einheimischen, beginne den Tag sehr früh, entgehe der Mittagssonne und genieße die angenehmen Abendstunden.

10 Sommer Tipps für Barcelona: Was Du im Sommer in Barcelona machen kannst

1. Sommer Tipp für Barcelona: Barcelona Strand

Etwas, dass nicht viele Metropolen zu bieten haben, ist ein Strand direkt vor der Haustür. Besonders in den warmen Monaten des Jahres natürlich ein absolut angesagter Pluspunkt bei der Auswahl des Urlaubsortes! Nach dem Besuch der Sagrada Familia in Barcelona oder eines der bekanntesten Museen der Stadt kannst Du einfach ein erfrischendes Bad im Meer nehmen.

Strand in Barcelona

Von der Barceloneta, dem großen Strand in Barcelona, bis zum Fòrum finden sich zahlreiche Strände, an denen Du gemütlich in der Sonne liegen, Beachvolleyball spielen und Baden kannst. Oder Du fährst mit dem Skateboard oder dem Rad an der Strandpromenade entlang. Ein super Sommertipp für Barcelona, der Abkühlung und Erfrischung verspricht!

2. Sommer Tipp für Barcelona: Eis essen in Barcelona

Wenn es so richtig warm ist, dann kriegt jeder früher oder später Lust auf ein kaltes Eis. In Barcelona gibt es ein paar sehr gute italienische Eisdielen. Ein Ableger der in Spanien berühmten Eisdiele Rocambolesc aus Girona gibt es neuerdings auch in Barcelona neben dem Liceu, direkt an den Ramblas.

Aussergewöhnliches Eis Barcelona

In Barceloneta findest Du das lustige Eyescream and Friends, wo Dich Dein Eis mit Kulleraugen anguckt, und dann gibt es natürlich auch ein paar waschechte Italiener wie zum Beispiel Marco, der im Gelaaati Di Marco in Barcelona eiskalte Leckereien serviert.

3. Sommer Tipp für Barcelona: Schwimmbad am Montjüic

1929 wurde das öffentliche Schwimmbad Piscines Bernat Picornell am Montjüic in Barcelona gebaut. Damals ahnte ja noch niemand, wer hier einmal alles ins kühle Wasser springen würde. Außer den Schwimmern, die bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona dabei waren, kamen auch Kylie Minogue und andere Weltstars in die Piscina, um hier coole Videos zu drehen. Denn die Aussicht aus Barcelona von hier oben ist einfach unglaublich!

4. Sommer Tipp für Barcelona: In die Icebar

Manchmal kann es einem in Barcelona einfach wirklich zu heiß werden. Dann hat man nicht nur Lust auf einen kühlen Drink, sondern am liebsten möchte man gleich in den Kühlschrank steigen.

Im Sommer gibt es darum eine Icebar am Strand in Barcelona. Zum Glück! Fast wie ein Eskimo in seinem Iglu kannst Du einen kühlen Drink am Strand genießen, ohne dabei ins Schwitzen zu kommen.

5. Sommer Tipp für Barcelona: Orxata trinken

In Italien findet man in fast jeder Straße eine leckere Eisdiele. In Spanien isst man zwar auch Eis, aber sehr viel weniger. Die Spanier lieben es an heißen Sommertagen eine kalte Orxata (Horchata) zu trinken.

granja viader orxata barcelona

Diese süße Milch aus Erdmandeln stammt eigentlich aus Valencia, hat sich aber schon vor Jahrzehnten in ganz Spanien durchgesetzt und ist das traditionelle Sommergetränk auf der Iberischen Halbinsel. Ein echter Klassiker ist die Orxateria Tio Che im Poblenou in Barcelona.

6. Sommer Tipp für Barcelona: Musik am Abend

Sobald es warm wird, finden überall in Barcelona kleine und große Konzerte unter freiem Himmel statt. Wenn die Hitze des Tages etwas abgekühlt ist, kannst Du am Abend gemütlich auf einer Terrasse draußen sitzen und garantiert spielen irgendwo junge Musiker auf der Straße.

konzerte musik barcelona im sommer

Und natürlich gibt es große Musikfestivals in Barcelona wie das Sónar und Primavera Sound, zu denen die Leute jedes Jahr von weither anreisen, um auf dem Rasen vor den Festivalbühnen die Musik zu genießen.

7. Sommer Tipp für Barcelona: Picknick im Grünen

Im Sommer in Barcelona kannst Du Dir einfach einen Picknickkorb schnappen und in einem der Parks auf dem Montjuïc oder im Parc de la Ciutadela auf dem grünen Rasen Deine Decke ausbreiten.

sommertipp picknick barcelona

Am besten suchst Du Dir für dein Picknick in Barcelona ein schattiges Plätzchen unter einem Baum. Ein frisches Brot, Wurst, Käse, kleine Leckereien, kühle Getränke – und dann noch eine kleine Siesta, so lässt sich der Sommer in Barcelona gut aushalten!

8. Sommer Tipp für Barcelona: Bootsausflug entlang der Küste

Im Port Olimpic in Barcelona kannst Du Boote mieten, auch kleine Boote, für die Du keinen extra Bootsschein brauchst. Oder wenn Du Lust auf eine schicke Yacht oder ein schnelles Motorboot hast, kannst Du das hier auch chartern.

Bootsfahrt Barcelona

Egal, mit welchem Boot Du dann auf dem Meer unterwegs bist, es ist eine schöne Abwechslung vom trubeligen Gedränge in den engen Gassen Barcelonas. So kannst Du die Stadt mal von einer ganz anderen Seite, nämlich vom Meer aus, sehen. Und wenn es doch irgendwann zu heiß wirst, ankerst Du in einer kleinen Bucht und springst einfach ins Wasser!

9. Sommer Tipp für Barcelona: Cocktails trinken in einer Rooftop Bar

Viele der etwas teureren Hotels in Barcelona haben eine Dachterrasse mit einer schicken Bar, die auch von Nichthotelgästen besucht werden darf. Im Sommer ein genialer Ort, um einen Cocktail zu schlürfen und den Blick über die Dächer Barcelonas schweifen zu lassen.

cocktail hotelterasse barcelona

Vielleicht findest Du sogar eine Bar, die gerade einen Cocktail-Kurs anbietet. Dann lernst Du, wie Du die erfrischenden bunten Sommerdrinks mit oder ohne Alkohol selber mixen kannst!

10. Sommer Tipp für Barcelona: Den Tag früh starten und die Mittagshitze vermeiden!

Egal was Du an einem heißen Sommertag unternehmen willst, stehe besser früh auf und erledige es, bevor die Sonne im Mittag am höchsten steht. Wenn Du einen Shoppingbummel durch die Altstadt Barcelonas machen willst, wirst Du um 8 Uhr morgens die Stadt fast noch ganz für Dich alleine haben.

Statue Park Güell Barcelona

Wenn Du an einem Bäcker oder einem Café in Barcelona vorbeikommst, kannst Du frühstücken, wenn die Stadt langsam zum Leben erwacht und die Gassen sich füllen. Der Park Güell kostet zum Beispiel keinen Eintritt, wenn Du vor 8 Uhr morgens da bist! Der frühe Vogel fängt den Wurm 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top